Bears on Tour

Am Ende der Straße

Im Laufe der Zeit haben wir einige Reiseberichte motorradbegeisterter Globetrotter gelesen, Filme geschaut oder Blogs verfolgt. Vieles davon hat uns zugleich inspiriert und motiviert, eigene Abenteuer auf dem Motorrad zu erleben.

Auch Dylans Geschichte beginnt mit der Idee, die Welt auf dem Motorrad zu erfahren, neue Menschen kennen zu lernen und Herausforderungen in fremden Ländern zu meistern. Wer jetzt glaubt, es handle sich um eine typische Roadstory, der irrt.

In seinem Buch „Am Ende der Straße“ erzählt Dylan die wohl phantastischste Geschichte, die wir je von einem Motorradreisenden gehört haben. Sie beginnt damit, dass auf dem Weg von Alaska nach Argentinien, in Panama plötzlich alle Straßen enden. Kein Landweg, kein durchkommen, Dschungel überall. Mehrere Kontinente sind bereits bereist, Südamerika aber noch nicht.

Was würde man in dieser Situation tun? Nun, Dylans Reisekasse ist limitiert, ein Flug oder die Überquerung per Schiff ins benachbarte Kolumbien passen nicht ins Budget. Für viele von uns käme spätestens hier die Einsicht, dass das Ende der Reise erreicht ist. Nicht für Dylan. Aus der Not macht er eine Tugend und baut aus alten Ölfässern und Holz ein vom Motorrad angetriebenes Floß (!) und fährt damit, ohne vorher nautische Erfahrungen gesammelt zu haben, während sechs Wochen über den Pazifik an die Küste Kolumbiens.

Was bei seinem Vortrag folgt ist eine verrückte, teils gefährliche aber vor allem sehr spannende, inspirierende und lebensbejahende Reise. Sturm und Regen, Delfine und interessante Leute sind nur einige, der vielen Momente. Allen Widrigkeiten zum Trotz, treu seinem Motto „Never stop dreaming“ kommt Dylan seinem großen Traum der Weltreise näher, den er ohne die Hilfe der zahlreichen Menschen, die ihm während seiner Abenteuer immer wieder begegnet sind, wahrscheinlich nie hätte erfüllen können.

Dylan Samarawickrama/Martina Züricher, Am Ende der Straße: Die unglaubliche Geschichte einer Reise
erhältlich auf:
http://www.ride2xplore.com

Mehr Eindrücke unter:
https://www.youtube.com/watch?v=_aJN3lrHjTE


Quelle

Schreibe einen Kommentar